Handelszeiten der relevantesten Börsen

Wo wird zu welcher Uhrzeit gehandelt?

Nachdem wir nun wissen, wo das meiste Kapital weltweit bewegt wird, stellt sich die Frage nach dem Wann. Durch die vernetzte Welt sind wir mittlerweile in der Lage, rund um die Uhr an den Finanzplätzen der Welt zu handeln. Allerdings nicht rund um die Uhr an jedem Finanzplatz.

So sind die Handelszeiten der größten Börsen der Welt, der New York Stock Exchange (NYSE) und Nasdaq, nur von 15:30-22:00 Uhr MEZ/MESZ bzw. 09:30-16:00 EST/EDT. Bedeutet, der reguläre Handelstag an der relevantesten Börse der Welt beginnt in Europa nachmittags um 15:30 Uhr.

Die Börsenhandelszeiten der weiteren Börsen sind wie folgt:

BörseHandelszeitenZeitzonen
New York Stock Exchange15:30 – 22:00 UhrMEZ/MESZ
09:30 – 16:00 UhrEST/EDT
Nasdaq15:30 – 22:00 UhrMEZ/MESZ
09:30 – 16:00 UhrEST/EDT
Xetra (Frankfurt)09:00 – 17:30 UhrMEZ/MESZ
London Stock Exchange09:00 – 17:30 UhrMEZ/MESZ
08:00 – 16:30 UhrGMT/BST
SIX Swiss Exchange09:00 – 17:30 UhrMEZ/MESZ
Wiener Börse08:55 – 17:35 UhrMEZ/MESZ
Shanghai Stock Exchange02:30 – 08:00 UhrMEZ
03:30 – 09:00 UhrMESZ
09:30 – 15:00 UhrCST
Legende: MEZ = Mitteleuropäische Zeit, MESZ = Mitteleuropäische Sommerzeit, EST = Eastern Standard Time, EDT = Eastern Daylight Time (Sommerzeit USA), BST = British Summertime, GMT = Greenwich Mean Time, CST = Central Standard Time

Durch die unterschiedlichen Zeitpunkte der Zeitumstellungen in den USA und in Europa, gibt es jährlich zwei davon abweichende Phasen. Diese sind vom

  • 08.03 – 29.03. und
  • 25.10. – 01.11.

In dieser Zeit startet der Handel in den USA für Europa bereits um 14:30 Uhr und endet um 21:00 Uhr.